Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Genuin News
Termine

Zwei Debüt-CDs für Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert


9.7.2020: Die Schwestern Anouchka (Cello) und Katharina Hack (Klavier) begeistern mit ihrer Debüt-CD „Schostakowitsch“ die Fachpresse und sind nun für den Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Kammermusik nominiert.
In derselben Kategorie hat es auch eine weitere GENUIN-Aufnahme auf die Longlist des Schallplattenpreises geschafft: das Debüt der Geigerin Maia Cabeza. Mit „Folk Roots“ präsentiert sie Werke von Komponisten aus Tschechien, Ungarn und Rumänien.

Zur Liste der nominierten Titel

Der Preis der deutschen Schallplattenkritik ist ein unabhängiger Zusammenschluss von deutschsprachigen Kritikern. Der PdSK wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten GVL.
Die Nominierungen werden in der Longlist veröffentlicht, die Auswahl der besten dieser CDs wird am 14. August bekanntgegeben. Wir drücken die Daumen!

Die neue CD “Schostakowitsch” vom Duo Anouchka & Katharina Hack
Die neue CD „Folk Roots“ von Maia Cabeza