Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 21715 8.1.2021
18.90 €

Tarquinio Merula (1594/5–1665)  
Folle è ben che si crede (1638)
Lorenzo Romano (*1985)  
Luna Incostante Luna Varia I (2019) World Premiere Recording
Claude Debussy (1862–1918)  
Clair de lune (1891)
Claude Debussy  
Nuit d'étoiles (1880)
Claude Debussy  
Romance (Silence ineffable de l'heure) (1883)
Tarquinio Merula  
Chi vuol ch'io m'innamori (1638)
Tarquinio Merula  
Un bambin che và alla scola (1638)
Tarquinio Merula  
El me tira nott'e dì (1638)
Aigerim Seilova (*1987)  
bärenmarkt (2019) World Premiere Recording
Claude Debussy  
Pantomime (1882)
Claude Debussy  
Rondeau: Fut-il jamais (1882)
Aigerim Seilova  
vater (2019) World Premiere Recording
Aigerim Seilova  
strings (2019) World Premiere Recording
Tarquinio Merula  
Menti, lingua bugiarda (1638)
Lorenzo Romano  
Sol che dal Tauro fai Temprati Numi (2019) World Premiere Recording
Tarquinio Merula  
Non mi chiedete, o fidi amici (1638)
Tarquinio Merula  
Quand'io volsi l'altra sera (1638)
Lorenzo Romano  
Luna Incostante Luna Varia II (2019) World Premiere Recording
Claude Debussy  
Les Angélus (1891)
Claude Debussy  
Clair de Lune (1882)
Claude Debussy  
Beau soir (1891)
   

o luna mia


Werke von Tarquinio Merula, Lorenzo Romano, Claude Debussy und Aigerim Seilova


Auf Lager, Versand am 4. Januar


Versand nur innerhalb der EU, UK, Schweiz, Norwegen
Wir berechnen keine Versandkosten!

Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.

Einen Tag vom Morgen bis zum Abend zeichnet die Sopranistin in ihrer Debüt-CD und überspannt dabei Jahrhunderte. Sie kombiniert Werke von Tarquinio Merula aus dem Jahr 1638 mit Claude Debussy und vier Werken von Lorenzo Romano und Aigerim Seilova aus dem Jahr 2019 (Weltersteinspielungen!). Träumerische Klangmalerei und expressive Dramatik, a cappella-Gesang und Begleitung durch elektronische Instrumente: Pia Davila stellt sich in diesem Konzeptalbum in den Dienst der poetischen Idee, getragen von ihrer außergewöhnlichen und intensiven Sopranstimme.

Hier finden Sie die Übersetzungen der Liedtexte