Living on the Edge

CD album cover 'Living on the Edge' (GEN 17481) with Trombone Unit Hannover, Gäste/guests:, Yuval Wolfson ...

GEN 17481 EAN: 4260036254815

3.11.2017 Sonderpreis
18.90 € 16.90 €

Wir liefern weltweit ohne Versandkosten. Zahlungsarten: Lastschrift, Kreditkarte, PayPal.

Ein wenig denkt man bei der zweiten GENUIN-CD der Trombone Unit Hannover an Artus und seine Tafelrunde: beinahe ein Dutzend international preisgekrönter junger Männer, glänzendes Metall und flammender Wagemut. Wenn dann allerdings die ersten Töne von Händels Feuerwerks-Ouvertüre aus den Lautsprechern strahlen, dann heißt es nur noch: „Die Welt ist Klang!“ Ob man Blechbläser- oder Ballett- oder Orchester-Fan ist: Die Virtuosität, Klangpracht und der Drive der jungen Posaunenritter reißen einen unwiderstehlich mit. Prokofievs Romeo und Julia, Mussorgskis Bilder einer Ausstellung und eben Händels Feuerwerks-Musik: Möchte man sie jemals wieder in einer anderen Version hören?



CD der Woche rbb Kultur
"raffinierte Arrangements"
Besprechung und CD der Woche im rbb Kultur, 20.-26.1.2020 von Hans Ackermann

CD-Tipp der Woche /SR 2
"Living on the Edge" ist CD-Tipp der Woche im Radio SR 2 KulturRadio.

SR 2-MusikWelt
Das Interview mit dem Posaunisten Michael Zühl über die neue CD des Ensembles stand am 7. November im Mittelpunkt der SR 2-MusikWelt.

Münchner Merkur
"Die neun Musiker zeigen eine beeindruckende Agilität, lassen ihre Instrumente mal zart singen, mal beherzt knarren…" rog im Münchner Merkur am 29.11.17

Kulturnews
"Brillante Arrangements" Kulturnews 12/2017

Nürnberger Zeitung
"Feierlich …Massiv und schicksalsschwanger …agil … keck … dämonisch"
Nürnberger Zeitung, 24.11.17

Ouverture
"… die Klangpracht, die das Ensemble aufbieten kann, ist unvergleichlich …"
Rezension im Klassik-Blog Ouverture, 25.1.18

Trombone Unit Hannover Posaunenensemble
Gäste/guests:
Yuval Wolfson Bassposaune
Martin Hennecke Perkussion
Dominik Minsch Perkussion
Johannes Walter Perkussion

Ein wenig denkt man bei der zweiten GENUIN-CD der Trombone Unit Hannover an Artus und seine Tafelrunde: beinahe ein Dutzend international preisgekrönter junger Männer, glänzendes Metall und flammender Wagemut. Wenn dann allerdings die ersten Töne von Händels Feuerwerks-Ouvertüre aus den Lautsprechern strahlen, dann heißt es nur noch: „Die Welt ist Klang!“ Ob man Blechbläser- oder Ballett- oder Orchester-Fan ist: Die Virtuosität, Klangpracht und der Drive der jungen Posaunenritter reißen einen unwiderstehlich mit. Prokofievs Romeo und Julia, Mussorgskis Bilder einer Ausstellung und eben Händels Feuerwerks-Musik: Möchte man sie jemals wieder in einer anderen Version hören?



CD der Woche rbb Kultur
"raffinierte Arrangements"
Besprechung und CD der Woche im rbb Kultur, 20.-26.1.2020 von Hans Ackermann

CD-Tipp der Woche /SR 2
"Living on the Edge" ist CD-Tipp der Woche im Radio SR 2 KulturRadio.

SR 2-MusikWelt
Das Interview mit dem Posaunisten Michael Zühl über die neue CD des Ensembles stand am 7. November im Mittelpunkt der SR 2-MusikWelt.

Münchner Merkur
"Die neun Musiker zeigen eine beeindruckende Agilität, lassen ihre Instrumente mal zart singen, mal beherzt knarren…" rog im Münchner Merkur am 29.11.17

Kulturnews
"Brillante Arrangements" Kulturnews 12/2017

Nürnberger Zeitung
"Feierlich …Massiv und schicksalsschwanger …agil … keck … dämonisch"
Nürnberger Zeitung, 24.11.17

Ouverture
"… die Klangpracht, die das Ensemble aufbieten kann, ist unvergleichlich …"
Rezension im Klassik-Blog Ouverture, 25.1.18

Audio Player

Play

on/off
0:00
/
1:00

Tracklist

  1. Georg Frideric Handel (1685-1759)
    Music for the Royal Fireworks, HWV 351 (1749)
    Ouverture: Adagio, Allegro, Lentement, Allegro
  2. Sergei Prokofiev (1891-1953)
    Suite from the Ballet “Romeo and Juliet”, Op. 64 (1935-36)
    Introduction
  3. Dance of the Knights
  4. The Young Juliet
  5. Romeo at Friar Laurence's
  6. Juliet's Funeral
  7. Death of Juliet
  8. Modest Mussorgsky (1839–1881)
    Pictures at an Exhibition (1874)
    Promenade
  9. No. 1 Gnomus—"The Gnome"
  10. Promenade (2nd)
  11. No. 2 Il vecchio castello—"The Old Castle"
  12. Promenade (3rd)
  13. No. 3 "Tuileries (Children’s Quarrel after Games)"
  14. No. 4 Bydlo—"Cattle"
  15. Promenade (4th)
  16. No. 5 "Ballet of Unhatched Chicks"
  17. No. 6 "Samuel Goldenberg and Schmuÿle"
  18. No. 7 Limoges—"The Market (The Great News)"
  19. No. 8 "Catacombs (Roman Tomb)"
  20. Cum mortuis in lingua mortua
  21. No. 9 "The Hut on Hen’s Legs (Baba Yagá)"
  22. No. 10 "The Great Gate of Kiev"

Ein wenig denkt man bei der zweiten GENUIN-CD der Trombone Unit Hannover an Artus und seine Tafelrunde: beinahe ein Dutzend international preisgekrönter junger Männer, glänzendes Metall und flammender Wagemut. Wenn dann allerdings die ersten Töne von Händels Feuerwerks-Ouvertüre aus den Lautsprechern strahlen, dann heißt es nur noch: „Die Welt ist Klang!“ Ob man Blechbläser- oder Ballett- oder Orchester-Fan ist: Die Virtuosität, Klangpracht und der Drive der jungen Posaunenritter reißen einen unwiderstehlich mit. Prokofievs Romeo und Julia, Mussorgskis Bilder einer Ausstellung und eben Händels Feuerwerks-Musik: Möchte man sie jemals wieder in einer anderen Version hören?



CD der Woche rbb Kultur
"raffinierte Arrangements"
Besprechung und CD der Woche im rbb Kultur, 20.-26.1.2020 von Hans Ackermann

CD-Tipp der Woche /SR 2
"Living on the Edge" ist CD-Tipp der Woche im Radio SR 2 KulturRadio.

SR 2-MusikWelt
Das Interview mit dem Posaunisten Michael Zühl über die neue CD des Ensembles stand am 7. November im Mittelpunkt der SR 2-MusikWelt.

Münchner Merkur
"Die neun Musiker zeigen eine beeindruckende Agilität, lassen ihre Instrumente mal zart singen, mal beherzt knarren…" rog im Münchner Merkur am 29.11.17

Kulturnews
"Brillante Arrangements" Kulturnews 12/2017

Nürnberger Zeitung
"Feierlich …Massiv und schicksalsschwanger …agil … keck … dämonisch"
Nürnberger Zeitung, 24.11.17

Ouverture
"… die Klangpracht, die das Ensemble aufbieten kann, ist unvergleichlich …"
Rezension im Klassik-Blog Ouverture, 25.1.18