Günter Bergmann: Musikalisches Gesamtwerk

CD album cover 'Günter Bergmann: Musikalisches Gesamtwerk' (GEN 03011) with Sabine Roderburg, Andrea Bärenfänger ...

GEN 03011 EAN: 4260036250114

25.9.2003

-- Digital-Veröffentlichung --

Verfügbar auf allen Streaming- und Download-Plattformen

Bergmann sucht - abseits aller gängigen Stilrichtungen unserer Zeit - im Harmonischen wie im Linearen einen eigenen Weg zu finden und neue Ausdruckswelten zu erschließen.
Es sind lyrische Stücke, wohlklingende Nachromantik, leicht gefügt und mit doch ernstem Hintergrund. (WDR Köln)

In der tonalen Tradition verwurzelt ... gelingt es Bergmann, sein Lebensgefühl in Stimmungsbildern von existenziellem Potential mit künstlerischer Kraft und ernster, individueller Tonsprache feinsinnig zum Ausdruck zu bringen. (Hochschule für Musik Dortmund)

Zur Homepage des Komponisten: http://bergmann-komponist.de


Sabine Roderburg Klavier
Andrea Bärenfänger Orgel
Noriko Kitano Klavier

Bergmann sucht - abseits aller gängigen Stilrichtungen unserer Zeit - im Harmonischen wie im Linearen einen eigenen Weg zu finden und neue Ausdruckswelten zu erschließen.
Es sind lyrische Stücke, wohlklingende Nachromantik, leicht gefügt und mit doch ernstem Hintergrund. (WDR Köln)

In der tonalen Tradition verwurzelt ... gelingt es Bergmann, sein Lebensgefühl in Stimmungsbildern von existenziellem Potential mit künstlerischer Kraft und ernster, individueller Tonsprache feinsinnig zum Ausdruck zu bringen. (Hochschule für Musik Dortmund)

Zur Homepage des Komponisten: http://bergmann-komponist.de


Audio Player

Play

0:00
/
1:00

Tracklist

  1. Günter Bergmann
    Stationen - Musikalisches Tagebuch 1936-39
    Introduktion
  2. In Brahms`Geburtsstadt
  3. Scherzo
  4. Ballade
  5. Alster
  6. Hopfenmarkt und St. Nicolai
  7. September 1938
  8. August 1939 - Trauermarsch
  9. Günter Bergmann
    Harmonice Mundi lovis
    Introduktion
  10. Nocturno
  11. Rezitativ
  12. Intermezzo
  13. Mundus lovis
  14. Günter Bergmann
    Harmonice Mundi lovis - Kurzfassung
    Introduktion
  15. Nocturno
  16. Rezitativ
  17. Intermezzo
  18. Mundus lovis
  19. Günter Bergmann
    Der Bogen und weitere Stücke für Klavier
    8 Studien
  20. Die Brücke
  21. Der Bogen
  22. Gestalten
  23. Anachronismen

Bergmann sucht - abseits aller gängigen Stilrichtungen unserer Zeit - im Harmonischen wie im Linearen einen eigenen Weg zu finden und neue Ausdruckswelten zu erschließen.
Es sind lyrische Stücke, wohlklingende Nachromantik, leicht gefügt und mit doch ernstem Hintergrund. (WDR Köln)

In der tonalen Tradition verwurzelt ... gelingt es Bergmann, sein Lebensgefühl in Stimmungsbildern von existenziellem Potential mit künstlerischer Kraft und ernster, individueller Tonsprache feinsinnig zum Ausdruck zu bringen. (Hochschule für Musik Dortmund)

Zur Homepage des Komponisten: http://bergmann-komponist.de