Orchesterwerke von Antonín Dvorák

CD album cover 'Orchesterwerke von Antonín Dvorák' (GEN 24853) with Philharmonie Südwestfalen, Nabil Shehata

GEN 24853 EAN: 4260036258530

1.3.2024 Angebot bis 31.03.24
24.90 € 22.90 €

Wir liefern weltweit ohne Versandkosten. Zahlungsarten: Lastschrift, Kreditkarte, PayPal.

link to PDF booklet


Raritäten von höchster künstlerischer Qualität und einen der Meilensteine des Repertoires schenken uns die Philharmonie Südwestfalen und ihr Chefdirigent Nabil Shehata. Auf der zweiten Einspielung des Orchesters bei GENUIN präsentiert das agile NRW-Landesorchester auf einer Doppel-CD Werke von Antonín Dvořák. Neben der „Sinfonie aus der Neuen Welt“ finden sich die frühe, schwelgerische 3. Sinfonie des böhmischen Meisters und zwei seiner späten Sinfonischen Dichtungen: „Die Mittagshexe“ und „Der Wassermann“. Ein faszinierender Querschnitt durch Dvořáks Schaffen, von seinen durch Richard Wagner geprägten Anfängen bis zur Zeit der Reife.

Philharmonie Südwestfalen
Nabil Shehata Dirigent

link to PDF booklet


Raritäten von höchster künstlerischer Qualität und einen der Meilensteine des Repertoires schenken uns die Philharmonie Südwestfalen und ihr Chefdirigent Nabil Shehata. Auf der zweiten Einspielung des Orchesters bei GENUIN präsentiert das agile NRW-Landesorchester auf einer Doppel-CD Werke von Antonín Dvořák. Neben der „Sinfonie aus der Neuen Welt“ finden sich die frühe, schwelgerische 3. Sinfonie des böhmischen Meisters und zwei seiner späten Sinfonischen Dichtungen: „Die Mittagshexe“ und „Der Wassermann“. Ein faszinierender Querschnitt durch Dvořáks Schaffen, von seinen durch Richard Wagner geprägten Anfängen bis zur Zeit der Reife.

link to PDF booklet


Raritäten von höchster künstlerischer Qualität und einen der Meilensteine des Repertoires schenken uns die Philharmonie Südwestfalen und ihr Chefdirigent Nabil Shehata. Auf der zweiten Einspielung des Orchesters bei GENUIN präsentiert das agile NRW-Landesorchester auf einer Doppel-CD Werke von Antonín Dvořák. Neben der „Sinfonie aus der Neuen Welt“ finden sich die frühe, schwelgerische 3. Sinfonie des böhmischen Meisters und zwei seiner späten Sinfonischen Dichtungen: „Die Mittagshexe“ und „Der Wassermann“. Ein faszinierender Querschnitt durch Dvořáks Schaffen, von seinen durch Richard Wagner geprägten Anfängen bis zur Zeit der Reife.