Saxony

CD album cover 'Saxony' (GEN 15333) with Sächsische Bläserphilharmonie, Thomas Clamor

GEN 15333 EAN: 4260036253337

7.1.2015 Sonderpreis
18.90 € 16.90 €

Wir liefern weltweit ohne Versandkosten. Zahlungsarten: Lastschrift, Kreditkarte, PayPal.

Zum fünften Mal mittlerweile können Sie die festlichen Klänge der Sächsischen Bläserphilharmonie aus Ihren Lautsprechen schallen lassen, von der neuen GENUIN-CD mit Werken einheimischer Komponisten: Wagner, Bach und Mendelssohn stehen auf dem Programm, und so scheinbar verschieden die drei sind, so gut fügt sich alles durch Finger, Lungen und Lippen der sächsischen Elite-Musiker. Vom feierlichen Pomp bei Lohengrin bis zu Isoldes sehnsuchtsvolle Seufzern, vom Mendelssohnschen Drive bis zum Bachschen D-Dur-Groove: Das glänzt und glitzert, das perlt und funkelt so natürlich, dass man meinen könnte, die drei Herren Komponisten hätten die Bläserphilharmonie schon gekannt ...

Deutschlandfunk
"Musikalische Leuchttürme"
Besprechung in der Sendung "Die neue Platte" im Deutschlandfunk vom 25. Januar

Das Orchester
"Höchst facettenreiches Klangspektrum"
Rezension im Magazin Das Orchester von Bernd Distelkamp, 10/2015

Ouverture
"Die sächsischen Bläser zelebrieren diese Musik unter ihrem Chefdirigenten Thomas Clamor mit dem notwendigen Pomp, mit Hingabe und mit sächsischem Temperament."
Rezension im Klassik-Blog Ouverture vom 14. Januar 2015

Bayerische Blasmusik
"eine großartige CD"
Besprechung im Magazin Bayerische Blasmusik, 4/2015

Clarino
"Temperament und echte Hingabe"
Rezension im Magazin Clarino, März 2015

Eurowinds
"Das alles fließt wie ein sonorer Balsam in die dadurch vergoldeten Gehörgänge, denn diese Musik ist in Form und Inhalt stets vollendet nachvollziehbar. Hier heißt es ausnahmslos: Zurücklehnen, entspannen und genießen."
Rezension im Magazin Eurowinds 3-2015 von Bernd Neuschl

Sächsische Bläserphilharmonie
Thomas Clamor Dirigent

Zum fünften Mal mittlerweile können Sie die festlichen Klänge der Sächsischen Bläserphilharmonie aus Ihren Lautsprechen schallen lassen, von der neuen GENUIN-CD mit Werken einheimischer Komponisten: Wagner, Bach und Mendelssohn stehen auf dem Programm, und so scheinbar verschieden die drei sind, so gut fügt sich alles durch Finger, Lungen und Lippen der sächsischen Elite-Musiker. Vom feierlichen Pomp bei Lohengrin bis zu Isoldes sehnsuchtsvolle Seufzern, vom Mendelssohnschen Drive bis zum Bachschen D-Dur-Groove: Das glänzt und glitzert, das perlt und funkelt so natürlich, dass man meinen könnte, die drei Herren Komponisten hätten die Bläserphilharmonie schon gekannt ...

Deutschlandfunk
"Musikalische Leuchttürme"
Besprechung in der Sendung "Die neue Platte" im Deutschlandfunk vom 25. Januar

Das Orchester
"Höchst facettenreiches Klangspektrum"
Rezension im Magazin Das Orchester von Bernd Distelkamp, 10/2015

Ouverture
"Die sächsischen Bläser zelebrieren diese Musik unter ihrem Chefdirigenten Thomas Clamor mit dem notwendigen Pomp, mit Hingabe und mit sächsischem Temperament."
Rezension im Klassik-Blog Ouverture vom 14. Januar 2015

Bayerische Blasmusik
"eine großartige CD"
Besprechung im Magazin Bayerische Blasmusik, 4/2015

Clarino
"Temperament und echte Hingabe"
Rezension im Magazin Clarino, März 2015

Eurowinds
"Das alles fließt wie ein sonorer Balsam in die dadurch vergoldeten Gehörgänge, denn diese Musik ist in Form und Inhalt stets vollendet nachvollziehbar. Hier heißt es ausnahmslos: Zurücklehnen, entspannen und genießen."
Rezension im Magazin Eurowinds 3-2015 von Bernd Neuschl

Audio Player

Play

 

0:00
/
1:00

Tracklist

  1. Richard Wagner (1813-1883)
    Prelude to Act III
    from the opera "Lohengrin"
  2. Richard Wagner
    Morning Song and Procession of the Proops
    from the opera "Lohengrin"
  3. Richard Wagner
    Isolde´s Love Death
    final scene from the opera "Tristan und Isolde"
  4. Richard Wagner
    Funeral March
    from the opera "Götterdämmerung"
  5. Richard Wagner
    The Ride of the Valkyries
    from the opera "Die Walküre"
  6. Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
    Prelude and Fugue in C minor, Op. 37
  7. Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    Orchestral Suite No. 3 (BWV 1068)

Zum fünften Mal mittlerweile können Sie die festlichen Klänge der Sächsischen Bläserphilharmonie aus Ihren Lautsprechen schallen lassen, von der neuen GENUIN-CD mit Werken einheimischer Komponisten: Wagner, Bach und Mendelssohn stehen auf dem Programm, und so scheinbar verschieden die drei sind, so gut fügt sich alles durch Finger, Lungen und Lippen der sächsischen Elite-Musiker. Vom feierlichen Pomp bei Lohengrin bis zu Isoldes sehnsuchtsvolle Seufzern, vom Mendelssohnschen Drive bis zum Bachschen D-Dur-Groove: Das glänzt und glitzert, das perlt und funkelt so natürlich, dass man meinen könnte, die drei Herren Komponisten hätten die Bläserphilharmonie schon gekannt ...

Deutschlandfunk
"Musikalische Leuchttürme"
Besprechung in der Sendung "Die neue Platte" im Deutschlandfunk vom 25. Januar

Das Orchester
"Höchst facettenreiches Klangspektrum"
Rezension im Magazin Das Orchester von Bernd Distelkamp, 10/2015

Ouverture
"Die sächsischen Bläser zelebrieren diese Musik unter ihrem Chefdirigenten Thomas Clamor mit dem notwendigen Pomp, mit Hingabe und mit sächsischem Temperament."
Rezension im Klassik-Blog Ouverture vom 14. Januar 2015

Bayerische Blasmusik
"eine großartige CD"
Besprechung im Magazin Bayerische Blasmusik, 4/2015

Clarino
"Temperament und echte Hingabe"
Rezension im Magazin Clarino, März 2015

Eurowinds
"Das alles fließt wie ein sonorer Balsam in die dadurch vergoldeten Gehörgänge, denn diese Musik ist in Form und Inhalt stets vollendet nachvollziehbar. Hier heißt es ausnahmslos: Zurücklehnen, entspannen und genießen."
Rezension im Magazin Eurowinds 3-2015 von Bernd Neuschl