Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler
     

Rieko Yoshizumi, Klavier

Rieko Yoshizumi wurde in Oita auf der südjapanischen Insel Kyushu geboren. Mit vier Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Nach dem Besuch des staatlichen Gymnasiums für Musik Tokyo („Geiko“) studierte sie Klavier (bei Akiko Iguchi) und Musikpädagogik an der staatlichen Hochschule für Kunst und Musik Tokyo („Geidai“).

Ihre Vielseitigkeit und Offenheit zeigte sich schon während des Studiums: Als weiteres Instrument lernte sie Cembalo, sie war als Liedbegleiterin sehr gefragt und trat als Leadsängerin in einer Rock-/Popband auf. Ein Aufbaustudium führte Rieko Yoshizumi nach Deutschland, wo sie an der Hochschule für Musik Detmold bei Friedrich Wilhelm Schnurr ihr Klavierstudium mit dem Konzertexamen in der Solistenklasse ablegte. Weitere wichtige Impulse bekam sie von Roberto Szidon.

Als Solistin gastierte sie mit verschiedenen Orchestern, unter anderem mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, den Berliner Virtuosen und den Detmolder Solisten, in Europa, Japan und Peru. Neben ihren zahlreichen Solorecitals und Solokonzerten mit Orchestern pflegt Rieko Yoshizumi die Liebe zur Kammermusik.

Als Gründungsmitglied des Trio Tre Mondi, des Duo Avad und als Kammermusikpartnerin anderer Ensembles entstanden zahlreiche Rundfunkproduktionen und -mitschnitte sowie CD-Produktionen. Die Weltersteinspielung der Trio-Rhapsodie op. 11 von Jenö Takács erhielt herausragende Rezensionen, so auch ihre GENUIN-Debüt-CD.

Rieko Yoshizumis Konzerttätigkeit umfasst Einladungen zu renommierten Konzertreihen und Festivals in Europa, Asien, Südamerika und Libanon. Ihre Interpretationen bestechen durch ihre einfühlsame, fantasievolle und gleichzeitig klar strukturierte, kraftvoll impulsive Spielweise.

Rieko Yoshizumi unterrichtete zunächst an der Hochschule für Musik Detmold und seit 1994 an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden. Dort wurde sie im Jahre 2000 zur Honorarprofessorin ernannt. Sie gibt Meisterkurse für Klavier und Kammermusik in Spanien, Japan und Peru und wird regelmäßig als Jurorin zum internationalen Klavierwettbewerb nach Tschechien eingeladen.

Foto: Jan Gutzeit


Französische Sehnsucht

Facetten des Impressionismus für Violoncello und Klavier

Rieko Yoshizumi, Klavier - Clemens Krieger, Violoncello

GEN 21743DetailsKatalog

A Musical Journey to Russia and France

Klavierwerke von Mussorgsky und Debussy

Rieko Yoshizumi, Klavier

GEN 11199 DetailsKatalog

Aphroditische Tänze

Dresdner Moderne

Annette Unger, Violine - Rieko Yoshizumi, Klavier

GEN 87107 DetailsKatalog