Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Genuin News
Termine

CD "Mädchenherzen" für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert


29.3.2016: In der Longlist 2/2016 wurde die neue CD von Mirella Hagen und Kerstin Mörk für den Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie "Klassisches Lied und Vokalrecital" nominiert. Die Sopranistin Mirella Hagen und ihre pianistische Begleiterin Kerstin Mörk widmen sich auf "Mädchenherzen" Liedern von Richard Strauss, Ludwig Thuille und Hugo Wolf, die vom Lieben und Leben verschiedenster Frauenfiguren erzählen.

Die vierteljährlich erscheinende Longlist des Preises der deutschen Schallplattenkritik (PdSK) gilt als Vorauswahl für die Bestenliste und enthält die besten und interessantesten Neuveröffentlichungen der vorangegangenen drei Monate in verschiedenen Kategorien. Bewertungskriterien sind künstlerische Qualität, Repertoirewert, Präsentation und Klangqualität. Insgesamt wurden diesmal von 153 Juroren 247 Neuerscheinungen in 32 Kategorien nominiert.

Die Jury des Preises besteht aus unabhängigen Musikjournalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und ist so heterogen wie die Bandbreite der Musikgenres und Wortproduktionen. Pro Jury ermitteln und bewerten fünf Experten die besten Neuproduktionen auf dem Tonträgermarkt. Hier können Sie die Longlist einsehen. Die Bestenliste 2/2016 wird am 17. Mai veröffentlicht.

Zur CD "Mädchenherzen" bei GENUIN

Zur Website des Preises der deutschen Schallplattenkritik