Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Genuin News
Termine

Vier GENUIN-Aufnahmen für den PdSK nominiert


19.6.2014: Für die Bestenliste 3/2014 des Preises der deutschen Schallplattenkritik erhielt GENUIN gleich vier der begehrten Nominierungen: Zwei für CD-Veröffentlichungen bei GENUIN classics und zwei weitere für Aufnahmen der GENUIN recording group. In der Kategorie „Kammermusik“ wurde die in der movimentos edition erschienene Aufnahme „Werke für Violoncello und Klavier von R. Strauss, F. Poulenc und W. Rihm“ mit dem jungen Cellisten Benedict Kloeckner und dem Pianisten José Gallardo ausgewählt. Zu den Jurymitgliedern „Kammermusik“ gehören bekannte Journalisten wie Eleonore Büning, Volker Hagedorn und Peter Hagmann, die als Musikredakteure u.a. für die Zeitungen FAZ, ZEIT und NZZ arbeiten.

Die soeben erschienene CD „New Horizons“ mit der Akkordeonistin Viviane Chassot wurde für die Kategorie „Zeitgenössische Musik“ nominiert. Für ihr innovatives Programm mit Kompositionen von Stefan Wirth, Heinz Holliger, Rudolf Kelterborn, Bernhard Lang und Helena Winkelmann standen Viviane Chassot renommierte Partner wie das Vogler Quartett, Rafael Rosenfeld (Cello), Marcus Weiss (Saxophon) zur Seite.

Ebenfalls ausgewählt wurden von der Jury die GENUIN-Aufnahmen „Meyerbeer: Vasco de Gama“, 2013 für cpo mit der Robert-Schumann-Philharmonie unter Frank Beermann eingespielt, und „On the Way“ für Sony mit Andreas Hofmeir und den Münchner Philharmonikern unter Andrew Manze. Der Tubist Andreas Hofmeir veröffentlichte seine ersten beiden CDs bei GENUIN classics und erhielt für seine Debüt-CD „Uraufnahmen“ 2013 den ECHO Klassik.

Die Bestenlisten „Preis der deutschen Schallplattenkritik" enthalten vierteljährlich die besten und interessantesten Neuveröffentlichungen der vorangegangenen drei Monate in verschiedenen Kategorien. Bewertungskriterien sind künstlerische Qualität, Repertoirewert, Präsentation und Klangqualität. Am 15. August werden die Preisträger für die Bestenliste 3/2014 veröffentlicht.
Mehr Infos finden Sie auf der Website des PdSK!