Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 18615 7.9.2018
Edition: Primavera
18.90 €

Jane Vignery (1913–1974)  
Sonata for Horn and Piano, Op. 7 (1943)
I. Allegro
II. Lento ma non troppo
III. Allegro ben moderato
Esa-Pekka Salonen (*1958)  
Concert Étude for Horn Solo (2000)
Richard Strauss (1864–1949)  
Andante for Horn and Piano, Op. posth. (1888)
Jörg Widmann (*1973)  
Air for Horn Solo (2005)
Franz Strauss (1822–1905)  
Empfindungen am Meere, Op. 12
Paul Hindemith (1895–1963)  
Sonata for Horn and Piano in F major (1939)
I. Mäßig bewegt
II. Ruhig bewegt
III. Lebhaft
   

Air


Werke von Paul Hindemith, Esa-Pekka Salonen, Franz Strauss, Richard Strauss, Jörg Widmann und Jane Vignery


Auf Lager, Versand am 7. Januar


Wir berechnen keine Versandkosten!
Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.




Seit mehr als dreißig Jahren hatte es beim Deutschen Musikwettbewerb keinen 1. Einzel-Preisträger im Fach Horn gegeben – und dann kam Tillmann Höfs aus Hamburg. Er erspielte sich das Herz des Publikums und blies die Jury geradezu an die Wand. Seine Qualitäten, technische Überlegenheit und großes Musikantentum zeichnen auch seine GENUIN-Debüt-CD aus, die in der Primavera-Serie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikrat entstanden ist. Höfs zeigt die ganze Breite seines jugendlich schlanken und doch festlichen Hornspiels mit Werken von Richard Strauss über Esa-Pekka Salonen und Paul Hindemith bis zu Jörg Widmann. Repertoire und Interpretation herausragend!





WDR 3
Tillmann Höfs ist zu Gast bei WDR 3 TONART
und spricht über die Uraufführung von Wolf Kerschek mit dem Orchester des Theater Hagen und seinem Vater Matthias Höf sowie seine Debüt-CD "Air".

pizzicato / 10/2018
"Es ist stupend, wie er sein Instrument beherrscht und mit perfekt kontrolliertem Atem sowie einer äußerst gefühlvollen Phrasierung aus dem Horn die reinsten Töne in tiefer wie auch in hoher Lage produzieren kann, mit feinsten dynamischen Abstufungen bis hin zu einem wunderschönen Pianissimo …" Lesen Sie die gesamte Rezension hier auf der Website von pizzicato.

kulturradio rbb
Am 20.9. ist Tillmann Höfs im Gespräch im kulturradio rbb und stellt dort seine neue CD "Air" vor.
Zur Sendung "Talente und Karrieren"

Deutschlandfunk Kultur
Tillmann Höfs Debüt-CD wurde am 13.9. in der Sendung "Einstand" vorgestellt.

Music Web International
"In every way, Tillmann Höfs shows tremendous promise. [...] it is nicely rich and full. I look forward to hearing more from him."
Zur ausführlichen Rezension

Das Orchester
Jetzt ist er 22 Jahre alt und könnte einer der führenden Hornisten der nächsten Jahrzehnte werden …Tillmann Höfs’ Hornklang hat einen schier unglaublichen Spielraum. Ventiltechnik und Höhe wie Tiefe sind fulminant, seiner Kraft sind offenbar kein Grenzen gesetzt. Zugleich zeichnet sich sein Sound durch hohe Intensität aus und bleibt bis ins dreifache Fortissimo hinein rund. (Das Orchester, 1/2019)

Fono Forum
Tillmann Höfs glänzt mit einer wahrhaft reifen Leistung, indem er die unterschiedlichen Stimmungen der Stücke souverän herausarbeitet. Sein in allen Registern samtig-runder Ton ist enorm modulationsfähig.
(Fono Forum 2/2019)

BR Klassik
Tillmann Höfs wird am 25.3.19 im BR Klassik in der Sendung "Sweet Spot" vorgestellt.