Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 15378 2.10.2015
Edition: select
18.90 €

Modest Mussorgsky (1839–1881)  
Khovanshchina
Marfa’s Song
Aleksandr Dargomyzhsky (1813–1869)  
The Stone Guest
Laura’s First Song
Piotr Tchaikovsky (1840–1893)  
Eugene Onegin
Olga’s Aria
Nikolai Rimski-Korsakov (1844–1908)  
The Tsar’s Bride
Monologue of Lyubasha
Piotr Tchaikovsky  
Pique Dame—The Queen of Spades
Prelude
Polina’s Aria
The Countess’s Aria
Mikhail Glinka (1804–1857)  
Ivan Susanin—A Life for the Tsar
Vanya’s Aria
Piotr Tchaikovsky  
The Maid of Orleans
Joan of Arc’s Aria
Aleksandr Borodin (1833–1887)  
Prince Igor
Konchakovna’s Cavatina
Modest Mussorgsky  
Boris Godunov
Marina Mniszech’s Aria
Nikolai Rimski-Korsakov  
The Snow Maiden
Dance of the Skomorokhi
   

Russische Arien


aus Opern von Borodin, Dargomyschski, Glinka, Mussorgski, Rimski-Korsakow und Tschaikowski

Auf Lager, Versand am 8. Januar

- keine Versandkosten! -

Vom verträumten Flüstern bis zur Ekstase, vom jungen Mädchen bis zur reifen Frau: all dies steckt in der fantastischen Stimme der großen bulgarischen Mezzo-Sopranistin Vesselina Kasarova. Vom ersten Moment ihrer neuen GENUIN-CD an zieht sie uns in ihren Bann und präsentiert Vielfalt in der Beschränkung: Ausschließlich russisches Repertoire hat die Sängerin mit der präzise begleitenden Philharmonie Baden-Baden unter Pavel Baleff aufgenommen – Entdeckungen und Wieder-Entdeckungen: Wer kennt, selbst wenn er mit dem wunderbaren Boris Godunow oder dem Eugen Onegin vertraut ist, den Steinernen Gast, oder die Jungfrau von Orleans? Eine überlegene Repertoire-Mischung und Interpretation von Weltrang!



Rondo
"mitreißende Produktion"
Besprechung im Magazin Rondo von Michael Wersin, 07.11.2015

Concerti
"Die Mezzosopranistin singt schlank, mit fantastisch verblendeten Registern und der nötigen Durchschlagskraft"
Rezension im Magazin Concerti von Andreas Falentin, November 2015

Opernglas
"eine der bedeutendsten Mezzosopranistinnen unserer Zeit"
Rezension im Magazin Opernglas von J. Gahre, 10/2015

Das Orchester
"Die große Diva bleibt sich selbst treu: Es sind die Nischen des Genres, die Raritätenprogramme, von denen sie sich immer wieder herausgefordert fühlt. Und so ist auch die Auswahl der hier vorgestellten Arien in doppelter Hinsicht mutig … Immer wieder erstaunlich ist die „männliche“ Singweise dieser – wie sie ein Kritiker einmal bezeichnete – „unfassbar liebenswerten Herzenssängerin“ ... ein Mezzo, der auch in der Altlage glänzend bestehen kann!"

BR
Die neue CD von Vesselina Kasarova wird am 14. Dezember ab 13:05 Uhr in der Sendung „Cantabile“ im Bayerischen Rundfunk vorgestellt.

CD-Tipp hr2
"sehr beeindruckend"
Besprechung im hr2 von Martin Grunenberg vom 25.9.2015

Klassik.com
"Vesselina Kasarova lockt mit einem schillernden Kaleidoskop den Hörer ins russische Opernglück."
Besprechung auf klassik.com von Benjamin Künzel, 15.12.2015

Musicweb
"This programme of arias abounds in gorgeous melodies but my personal favourite is Konchakovna’s Aria from Borodin’s “Prince Igor”, where Kasarova exploits her burnished lower register to convey the sensuality of the music, with its slithering chromaticism and passionate melismata."
Rezension auf MusicWeb International von Ralph Moore, November 2015

Gramophone
"There is plenty of formidable heft in her lower register, which makes easy work of Tchaikovsky’s Joan of Arc. (...) The Philharmonie Baden-Baden under Pavel Baleff play attentively."
Rezension im Magazin Gramophone von Mark Pullinger, 4.2.2016

Dussmann
Im Berliner Kaufhaus Dussmann wird die neue CD von Vesselina Kasarova angepriesen:




Gesprächsrunde und Autogrammstunde
Vesselina Kasarova ist am 16.10.2015 im Münchner Musikgeschäft Ludwig Beck bei einer moderierten Gesprächsrunde zu erleben. Ab 18:30 Uhr steht sie Ihren Fragen Rede und Antwort. Am 18.10.2015, 11 Uhr folgt ein Konzert der bulgarischen Mezzosopranistin mit dem Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.
Mehr erfahren Sie auf der Website von Ludwig Beck

Note 1
Der Vertrieb Note 1 stellt in seiner Oktober-Ausgabe von Blattmanns Sieben die ab Minute 06:04 neue CD von Vesselina Kasarova vor: