Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 15335 7.1.2015
18.90 €

Johannes Brahms (1833-1897)  
Sonata No. 1 in G major, Op. 78
Clara Schumann (1819-1896)  
Three Romances, Op. 22
Edvard Grieg (1843-1907)  
Sonata No. 3 in C minor, Op. 45
Edvard Grieg  
Song Transcriptions
The First Meeting
The Time of Roses
Solveig´s Song
   

Romantic Impressions


Werke von Johannes Brahms, Clara Schumann und Edvard Grieg

Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.
- keine Versandkosten! -

Zwei Musiker singen Musik der Romantik – und das ganz ohne Worte: Byol Kang, Violine, und Boris Kusnezow, Klavier, spielen Werke von Brahms, Clara Schumann und Grieg. Die beiden Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs bringen mit dieser wunderbaren Auswahl ihre zweite GENUIN-CD heraus, nach ihrem erfolgreichen Debüt in der Primavera-Edition. Da klingt und schwingt es, so dass man selber mitsummen möchte, egal, ob es sich bei der Musik um Sonaten, um Liedtranskriptionen oder Romanzen handelt: Beseelt!



MDR Figaro / Take 5
"Bezeichnend an den klangtechnisch exzellent eingefangenen Exegesen des Duos ist die Balance zwischen analytischer Klarheit und klanglicher Feinausleuchtung."
Besprechung in der Sendung Take 5 auf MDR Figaro vom 12.1.2015

Kulturmagazin Applaus
"Das ist Kammermusik vom Feinsten, bei der Pianist und Geigerin immer den differenzierten Dialog suchen - und finden."
Zur gesamten Rezension von Klaus Kalchschmid.

hr2-Kultur
CD-Tipp am 1. Februar:
Zur Homepage von hr2- Kultur

CD des Monats bei harmonia mundi
"Romantic Impressions" wurde vom Schweizer Vertrieb harmonia mundi / Musicora zur CD des Monats auserwählt.
Sehen Sie selbst!

ORF eins
CD des Tages am 11. Februar: "Ein feines Musizieren, klangschön, gefühsintensiv, ohne jemals dick oder pathetisch zu werden."
Zur Besprechung von Gustav Danziger auf ORF eins, 11. Februar 2015

Deutschlandradio
CD-Tipp am 26. Januar auf Deutschlandradio in der Sendung "Tonart Klassik".
Zur Homepage von Deutschlandradio

Rondo
"Balance zwischen subjektiver Innerlichkeit und struktureller Durchleuchtung, zwischen Impulsivität und Kantabilität, zwischen Liebenswürdigkeit und Verzweiflung. Byol Kangs schlanker, aber doch körperreicher Ton erweist sich dabei als geradezu ideal"
Rezension im Magazin Rondo von Guido Fischer, 4. April 2015

Rhein Main Magazin
"Beseelt!"
Besprechung im Rhein Main Magazin 02/15

SWR 2
"Zwei hellwache Musiker, die präzise zusammenspielen, immer den großen Bogen wahren und sich gegenseitig genau die richtige Dosis an Freiheit einräumen."
CD-Tipp von Doris Blaich bei Treffpunkt Klassik

Main-Echo
"sehnsuchtsvolle Lieder, unbeschwerte Melodien und überschwänglich freudige Ausbrüche"
Rezension im Main-Echo

Dussmann
Das Duo im Schwerpunkt beim Berliner Kulturkaufhaus Dussmann:


Hugendubel
Auch bei Hugendubel in Hannover wird die neue CD von Byol Kang und Boris Kusnezow gefeiert: