Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 14313 4.4.2014
Edition: MOVIMENTOS
18.90 €

Richard Strauss (1864–1949)  
Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 6
Allegro con brio
Andante ma non troppo
Finale. Allegro vivo
Francis Poulenc (1899–1963)  
Sonate pour violoncelle et piano op. 143
Allegro – Tempo di Marcia
Cavatine
Ballabile
Finale
Francis Poulenc (1899–1963)  
Deux Poèmes de Louis Aragon, FP 122
Nr. 1. „C.“ („J’ai traversé les ponts de Cé“)
Wolfgang Rihm (*1952)  
Von weit. „Antlitz“-Version umschrieben für Violoncello und Klavier (1993)
Richard Strauss (1864–1949)  
Romanze F-Dur o. Op. AV. 75
   

Werke für Violoncello und Klavier


von Richard Strauss, Françis Poulenc, Wolfgang Rihm


Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.


Wir berechnen keine Versandkosten!
Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.

Die Movimentos-Edition der Autostadt Wolfsburg bei GENUIN classics fördert seit Jahren herausragende junge Künstler. Benedict Kloeckner, Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u. a. in Verbier 2012, hat sich mit José Gallardo zusammengetan, einem der gefragtesten Kammermusik-Pianisten – dieser arbeitet nicht nur mit Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer, sondern pflegt auch Kontakte zu Komponisten wie Wolfgang Rihm. Die beiden beleuchten in zwei gewaltigen Zeitsprüngen die „Goldene Ära“ des Violoncellos, von der stürmischen Sonate des jungen Richard Strauss bis zu einem hingehauchten Phantasiestück Wolfgang Rihms. Eine kreative, kluge Werkauswahl, musiziert auf internationalem Niveau: ein absolutes Kammermusik-Glanzstück!

NDR Kultur, Chantal Nastasi
"Jeder Ton ist mit Intensität gespielt. Nachdrücklich, wenn es die Dramatik des Stücks erfordert, doch auch im Leisen bleibt diese Intensität. Kloeckner gelingt es, traumhaft schön zu spielen und trotzdem in keiner Weise kitschig zu werden."
Hier geht es zur gesamten Kritik!

Ensemble Magazin
"Das Duo hat ein genaues Gespür für die musikalischen Ambivalenzen dieses Werks."
Rezension im Magazin Ensemble 10/11 2014 von Hans-Dieter Grünefeld

Leipziger Volkszeitung
"Ein bemerkenswerter, ein fabelhafter Cellist ... in Gestalt von José Gallardo hat er einen sensiblen und ebenso vielseitigen Begleiter ...". LVZ, Peter Korfmacher, 17./18. Mai 2014

Concerti, Mai 2014
"Couragiert und gekonnt!"
Rezension im Magazin Concerti von Christoph Forsthoff

Radio Orange
Am 07.06.2014 wurde die CD auf Radio Orange vorgestellt.

American Record Guide
"This is a satisfying program to the ears and played with involvement and tonal beauty. The fine recording does it full justice."
Rezension im American Record Guide von David W Moore, 17.09.2014