Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 14302 7.3.2014
18.90 €

Franz Liszt (1811–1886)  
Liebestraum (Notturno III)
Franz Schubert (1797–1828) / Franz Liszt  
Gretchen am Spinnrade, D 118
Sergei V. Rachmaninoff (1873–1943)  
Polka de V.R.
Manuel de Falla (1876–1946)  
Ritual Firedance (Danza ritual del Fuego)
Frédéric Chopin (1810–1849)  
Waltz in A minor, KK IVb No. 11
Frédéric Chopin (1810–1849)  
Waltz, Op. 64 No. 1 (“Minute Waltz”)
Franz Liszt (1811–1886)  
Tarantella, from “Venezia e Napoli”
Franz Liszt (1811–1886)  
Saint Francis of Assisi Preaching to the Birds
Franz Liszt (1811–1886)  
Loreley
Nikolai K. Medtner (1880–1951)  
Fairy Tale, Op. 26 No. 1
Nikolai K. Medtner (1880–1951)  
Fairy Tale, Op. 34 No. 2
Nikolai K. Medtner (1880–1951)  
Fairy Tale, Op. 26 No. 3
Franz Liszt (1811–1886)  
Hungarian Rhapsody No.13 in A minor, Andante sostenuto
   

Tänze, Gedichte und Märchen


Werke von Liszt, Schubert, Rachmaninoff, De Falla, Chopin und Medtner


Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.


Wir berechnen keine Versandkosten!
Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.

„Es war einmal ...“: So tönt es bei der GENUIN-Debüt-CD der russisch-deutschen Pianistin Anna Scheps aus den Lautsprechern. Der Zuhörer rückt sich den Ohrensessel näher an den prasselnden Kamin gerückt und wirft einen Blick auf die Programmfolge: Zauberisch-verträumt kommen die sinnreich ausgewählten romantischen Charakterstücke daher: von Schuberts Gretchen am Spinnrade bis zu de Fallas Feuertanz, von Sergej Rachmaninoff bis Nicolai Medtner. Pianistisch völlig selbstverständlich, mit Humor und Poesie, erfüllt mit Sinn für Dramatik und mit rhythmischem Drive: Ein beeindruckender Erstling. Mehr noch: ein glücklich machender Auftakt!

Piano News
"sanftes Fortissimo"
Piano News 2/2014

Wissen ist Macht TV
"Mit Musik kann man Vieles bewegen" - Interview mit Anna Scheps auf Wissen ist Macht TV

Videos von Anna Scheps können Sie hier finden.