Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 11215 18.11.2011
18.90 €

Cello Concerto in A minor, Op. 129  
Setting for cello solo and string orchestra
Nicht zu schnell
Langsam
Sehr lebhaft
Cello Concerto in A minor, Op. 129  
Setting for string quartet
Nicht zu schnell
Langsam
Sehr lebhaft
   

Robert Schumann


Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll, op. 129

Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.
- keine Versandkosten! -

Wo hört Kammermusikalisches auf und fängt Konzertantes an? Wo geht Pädagogisches in Künstlerisches über? Die wunderbare, neue GENUIN-CD der Deutschen Streicherphilharmonie mit dem Cellisten Benedict Klöckner gibt dem Hörer musikalische Ideen zu diesen Fragestellungen, ohne große Worte zu machen... In zwei Versionen von Schumanns Cellokonzert hören wir den jungen Meistercellisten, der bei aller technischen Brillanz nie den intimen Charakter des romantischsten aller Cellokonzerte verrät. Neu auch für viele Musiker: die Fassung des Werks für Celloquartett. Brandneu auf dieser CD ist die Version für Cello und Streichorchester. Eine Inspiration für alle Musikliebhaber!

MDR Figaro
"Benedict Klöckner ist Jahrgang 1989, kommt aus Neuwied in Rheinland-Pfalz und gilt als der deutsche Cello-Nachwuchsstar. Er hat einen sehr schönen, akkuraten Ton und meistert die Klippen im Schumann-Konzert scheinbar mühelos."
Empfehlung bei Take 5 von MDR Figaro, 23. Januar 2012

The Strad
"... it is the cello quartet version that is especially winning and finds Klöckner playing with a commanding spontaneity to match even the finest orchestral versions."
Rezension in The Strad, Joanne Talbot, April 2012

Benedikt Klöckner im Porträt auf WDR 3:
Die Sendung können Sie hier nachhören!

das Orchester
"Neben aller technischen Könnerschaft besticht Klöckners Schumann-Spiel durch ein tiefes Verständnis für die zwischen ungestümer Verve und großartiger Zartheit wechselnden Gesten dieser Musik."
Rezension von Gerhard Anders im Magazin das Orchester im Mai 2012, hier können Sie die Rezension online lesen

Fanfare
"What this new recording offers is a beautifully recorded full sound, and fine, rhythmically powerful, passionate performances in arrangements many listeners will not previously have heard."
© 2012 Fanfare, Michael Ullman; lesen Sie hier die Rezension im Fanfare-Archiv (Login erforderlich)

MusicWeb International
"warm and affectionate"
Rezension auf MusicWeb International von John Sheppard, April 2012