Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 89150 22.1.2010
18.90 €

Nikolai Kapustin (*1937)  
Sonata no. 2, op. 84
A piacere - Allegro non troppo
Intermezzo - comodo
Allegro assai
Sergei Rachmaninoff  
Melody
Sergei Rachmaninoff  
Vocalise op. 34, no. 14
Nikolai Kapustin (*1937)  
Burlesque, op. 97
Nikolai Kapustin (*1937)  
Elegy, op. 96
Nikolai Kapustin (*1937)  
Nearly Waltz, op. 98
Sergei Rachmaninoff  
Sonata g minor, op. 19
Lento - Allegro moderato
Allegro scherzando
Andante
Allegro mosso
   

russian soul


Kapustin • Rachmaninow

Auf Lager, Versand am 8. Januar

- keine Versandkosten! -

Cello goes East!
Nach dem sensationellen Erfolg ihrer Tango-CD, die 2008 bei GENUIN erschien, machten sich Eckart Runge und Jacques Ammon – kurz: cello project – auf die Reise in den Wilden Osten. Als Reiseandenken bringen sie nicht nur einige der wunderbar melancholischen und leidenschaftlichen Werke Rachmaninows mit – Herzschmerz garantiert ... Nein, sie haben auch völlig neue Bilder von Moskauer Straßenschluchten und der unergründlichen russischen Seele im Gepäck: Musik des rasanten, komischen, tragischen Nikolaj Kapustin, darunter die Einspielung seiner grandiosen, zweiten Cellosonate. Da treffen sich tiefe Seufzer und heiße Rhythmen, Central Park und roter Platz ... Grandios!

"Sie singen und swingen auf ihren Instrumenten, dass es eine Freude ist!"
Den gesamten CD-Tipp bei BR-Klassik finden Sie hier!

Höchste Bewertung bei rbb-Kulturradio!
"Eckart Runge und Jacques Ammon spielen traumwandlerisch sicher zusammen, elegant, mit Seele!"

"Eckart Runge und Jaques Ammon spielen traumwandlerisch sicher zusammen, elegant, mit Seele. In Erinnerung bleibt Runges feiner, flexibler Ton und seine sehr geschmeidige glänzende Höhe. Sein Celloton kann das Ohr streicheln. Ammon spielt virtuos und mit Verve." CD-Tipp auf Deutschlandradio Kultur

"...modern überhitzt, rasant, und immer hochemotional!"
CD-Highlight bei "Klassik erleben"!

"...wer mit soviel Hingabe spielt, geht einfach zu Herzen. Eine spritzige Melange aus Klassik und Jazz mit einem Schuss Melancholie!"
Lesen Sie den gesamten Artikel vom Wiener "Radio Stephansdom" hier!

CD-Tipp auf HR2 Kultur!

"Balance aus hochraffinierter Kammermusik und die lockere, jazzige Herangehensweise ... macht das Ganze zu einem echten Genuss!" CD-Tipp bei WDR 3 - Tonart!
Hier können Sie in das Interview hineinhören!

“Russian Soul” ist eine Reise durch die Winkel der russischen Seelenmusik, mit ihren melodiösen, melodramatischen, lyrischen und (last but not least) modernen Aspekten. Die Sensation des Albums die Musik Kapustins, dessen “durchkomponierter Jazz” eine neue, bisher gut verborgene Facette der “russischen Seele” offenbart. Wie schon auf “Cellotango” entstauben Ammon und Runge unser Verständnis von klassischer Musik und spielen unverkrampft, aber gekonnt auf."
Lesen Sie mehr auf blog.codaex.de!


"...modern, rasant, hitzig ind immer hochemotional!"
Rondo 3/2010

"Das Duo reiste 2005 nach Moskau, um die Sonate mit dem Komponisten gemeinsam tiefgründig zu erarbeiten. Die Mühe hat sich gelohnt!"
Lesen Sie die Rezension in der Zeitung "Der Neue Tag" vom 13.08.2010.