Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 89143 20.2.2009
Edition: Primavera
18.90 €

Dorothée Hahne (*1966)  
Dance macabre (2007, for QNG)
Samuel Scheidt (1587-1654)  
Fantasia super lo son ferito lasso (Arranged by P. S. Silva)
Gordon Beeferman (*1967)  
Passages (2006, for QNG)
Paul Moravec (*1957)  
Mortal Flesh (2008)
Anton Bruckner (1824-1896)  
Vexilla regis (1892)
David Kosviner (*1957)  
in a world of agitated air (2007, for QNG)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)  
Fuga a tre soggetti (from: The Art of Fugue)
   

In vain - Von der Vergänglichkeit


Werke von S. Scheidt, A. Bruckner, D. Hahne, P. Moravec und anderen


Auf Lager, Versand in 1-2 Tagen.


Wir berechnen keine Versandkosten!
Bitte lesen Sie unsere AGB, Datenschutzerklärung und Widerrufsbelehrung.

Des Lebens Hauch
Musik für Blockflöten-Quartett

Zwischen der Welt des Diesseits und dem Reich der Schatten changiert nicht nur das Programm der GENUIN-CD mit dem Quartet New Generation. Auch die Klänge, die das vom Deutschen Musikrat preisgekrönte Blockflöten-Ensemble seinen bis zu zwanzig verschiedenen Instrumenten entlockt, scheinen mitunter anderen Sphären zu entstammen. Zwischen pointillistischen Malereien und weißen Wüsten bewegen sich die vier jungen Damen, sie malen Bruckners Chormusik auf zarte Kirchenfenster und ätzen Gordon Beefermans „Passagen“ in gleißendes Metall. Von Dorothée Hahnes „Dance macabre“ bis zum letzten Hauch von Johann Sebastian Bachs vielleicht letzter Fuge: Repertoire und Interpretation dieser CD sind herausragend und lassen einen immer wieder vor Spannung den Atem anhalten. Mit Worten nicht zu beschreiben -hören Sie selbst!

"Man kann's kaum anders sagen: Es sind vier fantastische Musikerinnen ... Noch die schwierigsten Passagen oder die teils geräuschhaft oder perkussiv sich entfaltenden Formverläufe dieser Stücke stellen für Virtuosität, die Akkuratesse, die Balance der Tongebung und das Gestaltungsvermögen der vier Musikerinnen keinerlei Herausforderung dar."
(CD-Tipp auf Bayern 4 Klassik)