Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Neuerscheinungen
Genuin Editionen
Genuin CD-Katalog
Genuin CD-Suche
GEN 89140 23.1.2009
Edition: MOVIMENTOS
18.90 €

Alexandre-Pierre-Francois Boely (1785-1858)  
Andante con moto
Alexandre-Pierre-Francois Boely (1785-1858)  
Allegro ma non troppo, f-Moll
Alexandre-Pierre-Francois Boely (1785-1858)  
Allegretto, h-Moll
Alexandre-Pierre-Francois Boely (1785-1858)  
Canone all'octava, e-Moll
Alexandre-Pierre-Francois Boely (1785-1858)  
Fantaisie et Fugue, B-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Prélude et Rondo, C-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Pièce sans Titre, B-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Prélude, D-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Duo, D-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Noel, A-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Pièce sans Titre, C-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Pièce sans Titre, D-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Cannonade, D-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Carillon des Morts, F-Dur
Claude-Benigne Balbastre (1724-1799)  
Marche des Marseillois et l'Air Ca-ira, C-Dur
   

Französische Orgelmusik


Werke von A.-P.-F. Boely und C.-B. Balbastre

Edition Movimentos

Auf Lager, Versand am 8. Januar

- keine Versandkosten! -

Wie sieht es in Ihrer CD-Sammlung mit Orgelmusik von Balbastre und Boëly aus? Seien Sie ehrlich: Schlecht, wie bei fast jedem von uns? Machen Sie sich keine Sorgen – dem kann abgeholfen werden. Da gibt es für Sie einiges zu entdecken, wenn Genuin ihr Loch im Regal nun auffüllt, und zwar auf die allerschönste Art und Weise! Der französische Organist Maxime Heintz hat sich der zwei Altmeister Claude Balbastre (1724–1799) und Alexandre Pierre François Boëly (1785–1858) angenommen. Er zeigt auf „seiner“ historischen, klanglich faszinierenden Orgel in Grignan (Südfrankreich), welch spannende Musik Ihnen bisher entgangen ist. Virtuose, klangsinnliche, spielerische Klassik vom Tastenlöwen Balbastre und langausschwingende, perfekt gebaute, harmonisch exquisite Romantik vom großen Pädagogen Boëly: Orgel vom Feinsten!

"Und man muss ihn [Claude-Bénigne Balbastre] schon mit solchem Respekt nehmen wie der junge Organist Maxime Heintz, wenn man seiner Bedeutung gerecht werden will. Intelligent und spielfreudig musiziert Heintz an der Orgel der Stiftskirche Saint-Sauveur zu Grignan. Um deren Kern aus dem 17. Jahrhundert haben alle folgenden Jahrhunderte Schichten angelagert - nicht zum Schaden der Klangaussage, wie Heintz mit jeder Note spüren lässt."
Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen FONO FORUM!

"Erstaunlich bis atemberaubend!" 4 von 5 Bleistifte verlieh organ, das Fachjournal für die Orgel! Lesen Sie hier die ausführliche Rezension!