Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Andreas Hartmann, Violine

Andreas Hartmann, 1960 in Halle geboren, studierte ab 1977 an der Musikhochschule Weimar bei Jost Witter; dem Examen folgte 1982 eine zweijährige Aspirantur. Andreas Hartmann nahm an nationalen und internationalenWettbewerben erfolgreich teil, u.a. 1980 am Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig und 1982 am Internationalen Tschaikowski-Wettbewerb in Moskau. Er konzertierte in Europa, Asien und Kanada. Seit 1999 regelmäßig auch in den USA zu Gast, gab er dort im Oktober 2009 sein 300. Konzert. 1984 wurde er an das Große Rundfunkorchester Leipzig als 1. Konzertmeister engagiert. Diese Position übernahm er 1990 beim heutigen MDR Sinfonieorchester. Seine umfangreiche Konzerttätigkeit erstreckt sich auf Kammermusikabende sowie auf Solowerke, die er mit dem MDR Sinfonieorchester im Sendegebiet sowie bei Gastkonzerten im In- und Ausland aufführt. In MDR-Konzerten spielte er u.a. im Januar 2006 gemeinsam mit Rodin Moldovan Brahms’ Doppelkonzert im Leipziger Gewandhaus und in Weimar sowie im April 2006 im Alten Rathaus Mozart-Sonaten und Mendelssohns 1. Sinfonie in der Kammermusikfassung. Zahlreiche Fernseh-, Rundfunk- und CD-Aufnahmen runden sein Tätigkeitsfeld ab. Die jüngste CD-Einspielung erschien unter dem Titel »Romantische Miniaturen« im Herbst 2005 bei querstand.Seitdem umfangreiche Mitwirkung an verschiedenen CD-Projekten, u.a. anläßlich des 200. Geburtstags von F.Mendelssohn-Bartholdy sowie die Enspielung der R.Schumann Sonate für Violine u. Klavier op.121 mit dem Pianisten Prof.Rolf-Dieter Arens.Seit dem Sommersemester 2008 hat er einen Lehrauftrag im Hauptfach Violine an der „Franz-Liszt" Hochschule in Weimar und wurde dort im Juni 2013 zum Professor ernannt. Andreas Hartmann spielt eine, aus dem Jahre 1744 stammende, Guarneri.


Musikalisches Forellenmenü

Werke von Franz Schöggl, Franz Schubert und Wolfram Langner

Consortium Vocale - Michael Gläser, Leitung - Andreas Hartmann, Violine - Liv Bartels, Viola - Anna Niebuhr, Violoncello - Christopher Beuchert, Kontrabass - Rolf-Dieter Arens, Klavier - Ulrike Fulde, Sopran - Heiko Reintzsch, Klavier - Heidrun Clemen, Klavier - Laetitia-Quartett

GEN 16550DetailsKatalog