Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Tomoko Takahashi, Klavier

Tomoko Takahashi begann in ihrem Heimatland Japan im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspiel. 1982 setzte sie die musikalische Ausbildung an der Staatlichen Hochschule der Künste in Tokio fort. Zwei Jahre später wurde sie beim nationalen Nippon-Musikwettbewerb ausgezeichnet. Ab 1988 studierte sie als Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Hochschule der Künste (HdK) Berlin bei Prof. Klaus Hellwig, wo sie 1995 ihr Konzertexamen mit Auszeichnung ablegte. Tomoko Takahashi ist zweimalige Preisträgerin des Arthur-Schnabel-Wettbewerbes Berlin und anderer Auszeichnungen. Als Solistin trat Tomoko Takahashi in der ganzen Welt und mehrfach in der Berliner Philharmonie auf.
Die Flexibilität und Einfühlsamkeit ihres Spiels machen sie über ihre solistische Tätigkeit hinaus zu einer gefragten Kammermusikpartnerin. Unter anderem musiziert sie regelmäßig mit Solisten der Berliner Philharmoniker, des Orchesters der Deutschen Oper Berlin, des Tonhalle-Orchesters Zürich, der Bamberger Symphoniker sowie der Kammerakademie Potsdam. Als Dozentin lehrt sie sowohl an der Universität der Künste (UdK) als auch an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin.

Die Künstler-Homepage: http://www.tomoko-takahashi.de/


Wies de Boevé, Kontrabass

Werke von Reinhold Glière, Giovanni Bottesini, Joseph Jongen, Teppo Hauta-aho und Astor Piazzolla

Wies de Boevé, Kontrabass - Tomoko Takahashi, Klavier

GEN 16433DetailsKatalog