Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Gevorg Gharabekyan, Dirigent

In Armenien geboren, begann Gevorg Gharabekyan seine musikalische Laufbahn ursprünglich als Geiger. Sein Violinstudium führte ihn 2002 zu Rainer Kussmaul, dem ehemaligen Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, nach Freiburg im Breisgau und 2006 zu Adelina Oprean nach Basel . Dort schloss er sein Geigenstudium mit Auszeichnung ab. Auf Grund seines großen Interesses für historische Aufführungspraxis nahm er bei verschiedenen Professoren der Schola Cantorum Basiliensis Stunden auf der Barockvioline. Von 2009 bis 2011 studierte er Dirigieren bei Ralf Weikert an der Musikhochschule Luzern, wo er den Master ebenfalls mit Auszeichnung abschloss.
Bedeutenden Einfluss auf Gevorg Gharabekyan hatten der Dirigierprofessor Jorma Panula, der ihn als „hypermusikalischen Dirigenten“ bezeichnete, sowie verschiedene Meisterkurse bei den Dirigenten David Zinman, Neeme Järvi, Paavo Järvi, Gennady Rozhdestvensky und Leonid Grin.
Im Jahr 2013 gründete Gevorg Gharabekyan das Kammerorchester I TEMPI mit jungen Berufsmusikern aus Basel. Er dirigierte unter anderem Klangkörper wie das Luzerner Sinfonieorchester, das Tonhalle-Orchester Zürich und Orchester des Aspen-, Järvi- und Gstaad-Festivals. Als Konzertmeister arbeitet er mit Orchestern in der Schweiz und Deutschland zusammen.

Fotografie: Martin Chiang

Die Künstler-Homepage: http://www.itempi.com/#!dirigent/cb3i


Authentic

Werke von Antoine de Lhoyer, Antonín Dvorák und Edward Elgar

I TEMPI, Kammerorchester - Gevorg Gharabekyan, Dirigent - Stephan Schmidt, Gitarre

GEN 16418DetailsKatalog