Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Rastrelli Cello Quartet

Das Rastrelli Cello Quartett wurde 2002 von dem Petersburger Cellisten Kira Kraftzoff und dem aus Weißrussland stammenden Sergio Drabkin gegründet. Gemeinsam mit Kira Kraftzoffs ehemaligen Schülern Mischa Degtjareff und Kirill Timofeev bilden sie das Rastrelli Cello Quartett. Namenspate ist der italienische Architekt Bartholomeo Rastrelli, der im 18. Jahrhundert die neue Hauptstadt Russlands erbauen sollte.
Sergio Drabkin hat alle Werke des Repertoires eigens für das Cello Quartett arrangiert. Das Rastrelli Cello Quartett gastierte u. a. beim Beethoven Festival in Bonn, dem Cello Festival in Beauvais (Frankreich), dem Rheingau Musik Festival, dem Meadowlark Music Festival in Lincoln/Nebraska (USA), dem Europäischen Music Festival in Sofia (Bulgarien), dem Linköping Music Festival (Schweden), dem Schleswig Holstein Musik Festival, dem Rio International Cello Encounter (Rio de Janeiro, Brasilien) und Korsholm Festival (Finnland). Zahlreiche Einspielungen geben bereits einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Stil- und Musikrichtungen des Repertoires. Die CD Vol. 3 – Cello in Classic wurde in Russland für den Record 2008 nominiert. Ihre CD Small Leningrad Symphony war 2014 vier Wochen in den Top 10 von iTunes Russland, Klassische Musik gelistet.

Die Künstler-Homepage: http://www.rastrelli.de/


Cello Effect

Werke von S. Prokofjew, G. Puccini, S. Rachmaninoff, A. C. Jobim, W. C. Handy, D. Brubeck, L. Anderson, B. Timmons, P. Desmond und P. Tschaikowski

Rastrelli Cello Quartet

GEN 15364DetailsKatalog