Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Balz Trümpy, Komponist

Balz Trümpy erhielt seine musikalische Ausbildung am Konservatorium Basel in Klavier, Musiktheorie und Komposition. Von 1975 bis 1978 war er Assistent von Luciano Berio und erhielt gleichzeitig mehrere Forschungsaufträge am IRCAM in Paris. Von 1979 bis zu seiner Pensionierung 2011 war er Professor für Musiktheorie und Komposition an der Hochschule für Musik Basel. Seine Werke wurden u.a. bei Festivals wie Donaueschingen, Weltmusiktage der IGNM, Davos Festival, Lucerne Festival gespielt. Der Komponist arbeitet mit Künstlern wie Heinrich Schiff, Kurt Widmer, Hansheinz Schneeberger, Graziella Contratto, den Basler Madrigalisten und dem Szymanowski Quartett zusammen. Balz Trümpy ist auch als Liedbegleiter tätig sowie als Autor von musiktheoretischen Schriften hervorgetreten.


Canti Elegiaci, An Florestan und Eusebius, Lieder der Ferne

von Balz Trümpy / Weltersteinspielungen

Beatrice Voellmy, Sopran - Daniel Behle, Tenor - Claudia Weissbarth, Flöte - Marcus Weiss, Saxophon - Mike Svoboda, Posaune - Carla Branca, Bratsche - Jürg Henneberger, Klavier - Balz Trümpy, Komponist

GEN 15546DetailsKatalog