Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Elina Rubio, Violine

Elina Rubio Pentcheva, 1996 in Elche (Spanien) geboren, erhielt ihren ersten Violinunterricht von ihrer Mutter Tania Pentcheva Boneva, später bei Roberto Valdés. Bereits im Alter von neun Jahren gewann sie den Violinwettbewerb „San Andreu de la Barca“, Barcelona (Spanien) sowie den Internationalen Wettbewerb „Hoffnungen, Talente, Meister“, Dobrich (Bulgarien). Im Jahr 2010 den Szymon-Goldberg-Award, Meißen (Deutschland) und 2011 den 1. Preis beim Internationalen Violinwettbewerb in Benidorm (Spanien) sowie den 3. Preis bei „Vasko Abajiev“, Sofia (Bulgarien). Nach dem Besuch verschiedener Internationaler Meisterkurse, studiert Elina Rubio seit 2010 als jüngste Studentin Sachsens an der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“ bei Prof. Igor Malinovsky. 2012 erhielt sie von der „Kammermusik am Hochrhein“, Gailingen ein zweijähriges Stipendium für ihre fortführenden Studien in Dresden sowie ihre Debüt-CD bei GENUIN classics. Mit inzwischen zahlreichen Auftritten in verschiedenen Ländern als Solistin in Kammermusik- und Orchesterkonzerten, u.a. mit dem Orchester des „Palau les Arts“ Valencia kann Elina Rubio bereits auf eine erfolgreiche Konzerterfahrung zurückblicken. Elina Rubio spielt eine Violine von J. B. Vuillaume (1863) der „Maggini-Stiftung“ (Schweiz), ermöglicht durch Christina Göthel-Kartini.

Die Künstler-Homepage: http://elinarubio.com/


Virtuoso Violin Works

von P. Vladiguerov, N. Paganini, F. Kreisler, E. Ysaye, M. de Falla, H. W. Ernst, N. Rimsky-Korsakov und P. de Sarasate

Elina Rubio, Violine - Graham Jackson, Klavier

GEN 13539DetailsKatalog