Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Cédric Pescia, Klavier

Cédric Pescia, in Lausanne geboren, mit schweizer und französischer Abstammung, studierte bei Christian Favre am Conservatoire Lausanne, bei Dominique Merlet am Conservatoire Genf, bei Klaus Hellwig an der Universität der Künste Berlin und bei der „International Piano Foundation“ am Comersee als Schüler von D. Bashkirov, L. Fleisher, W. G. Naboré, A. Staier und Fou T’song. Er erhielt Impulse von P.-L. Aimard, D. Barenboim, D. Fischer-Dieskau, I. Gage, I. Gronich, C. Zacharias und vom Alban Berg Quartett. 2002 gewann er einen der renommiertesten Wettbewerbe der Welt, den „Gina Bachauer International Piano Competition“ in Salt Lake City. Er konzertierte in zahlreichen Ländern Europas, Südamerikas, in China und in den USA. Er trat solistisch in folgenden Sälen auf: Philharmonie Berlin, Konzerthaus Berlin, Konzerthaus Wien, Carnegie Hall New York, Mozarteum Salzburg, Wigmore Hall London, Tonhalle Zürich und bei internationalen Festivals wie dem Prager Frühling, Lucerne Festival, Menuhin Festival Gstaad, Davos Festival, Schleswig Holstein Musik Festival. Eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit verbindet ihn mit der Geigerin Nurit Stark; ihr Duo wird von der Forberg-Schneider Stiftung gefördert. Er ist künstlerischer Leiter der Lausanner Kammermusikreihe Ensemble enScène. 2012 wurde er zum Professor für Klavier an der Hochschule für Musik in Genf ernannt.

Die Künstler-Homepage: http://www.cedric-pescia.com


Messiaen Chamber Music

Quatuor pour la fin du temps, Le merle noir, Vocalise-Étude, Thème et variations

François Benda, Klarinette - Ivan Monighetti, Violoncello - Cédric Pescia, Klavier - Felix Renggli, Flöte - Nurit Stark, Violine

GEN 12258DetailsKatalog