Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Ludger Rémy, Cembalo

Ludger Rémy, zu dessen Leidenschaften die Geschichtsforschung, Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts und die Musik des Aufklärungszeitalters gehören, studierte in Freiburg (Breisgau) Cembalo. Weitere private Studien bei Kenneth Gilbert führten ihn nach Paris. Er ist Professor für Alte Musik an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden. Eine rege Konzerttätigkeit als Cembalist, Hammerclavierist und Dirigent führt ihn durch ganz Europa, bekannt ist er nicht zuletzt durch eine sehr große Auswahl an Rundfunk- und CD-Einspielungen. Die Diskographie dieses Musikers ist reich an Tonsetzern wie Stölzel, Schuster, Seckendorff und an prominentem Repertoire von Bach, Telemann, Händel und Schubert. Ludger Rémy gilt international als einer der führenden Dirigenten bei der Wiederbelebung und Wiederentdeckung älterer deutscher Musik. 1995–2010 war er Jurymitglied beim angesehenen Internationalen Cembalo- und Hammerclavierwettbewerb anlässlich des Festival van Vlaanderen in Brügge. Weitere Interessen Rémys gelten der Kammermusik und Liedern bis hin zur Romantik. Theorie und Praxis miteinander zu verbinden – dieser Matthesonschen Forderung fühlt Rémy sich verpflichtet. Als Cembalist und Dirigent erhielt er zahlreiche internationale Preise, u. a. den „Cannes Classical Award“, den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ und den „Gramophone special edition Award 2003“. Ludger Rémy spielt ein J.C.Neupert-Cembalo in der Kopie nach „Hemsch“.

Die Künstler-Homepage: http://www.ludger-remy.com


Antonio Vivaldi

The Pisendel Sonatas

Annette Unger, Violine - Michael Pfaender, Violoncello - Ludger Rémy, Cembalo

GEN 12248DetailsKatalog