Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Sebastian Manz, Klarinette

Sebastian Manz (Klarinette) wurde 1986 in Hannover als Sohn der Pianisten Julia Goldstein und Wolfgang Manz geboren. Seinen ersten Klarinettenunterricht erhielt er mit sieben, bevor er mit 11 Jahren als Jungstudent an der Musikhochschule Lübeck in die Klasse von Sabine Meyer und Reiner Wehle aufgenommen wurde. Sebastian Manz erhielt über die Jahre viele bedeutende Preise und ist Stipendiat diverser Stiftungen und Gesellschaften. Er war Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Als Soloklarinettist spielte er projektweise bereits mit renommierten deutschen Orchestern zusammen.

Im September 2008 errang der erst 22-Jährige beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München nicht nur den seit 40 Jahren nicht mehr vergebenen 1. Preis in der Kategorie Klarinette, sondern auch den begehrten Publikumspreis sowie weitere Sonderpreise. Es folgten unmittelbar danach Auftritte mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken u.v.a.

Als begeisterter Kammermusiker ist Sebastian Manz ein gefragter Partner und spielt bei den Festivals in Mecklenburg-Vorpommern, Ludwigsburg, Bad Kissingen, Mainz, Heidelberg sowie im Rheingau und als Solist auf den Podien in München, Wien, Salzburg und Zürich.

Sebastian Manz und Martin Klett gewannen gemeinsam als „Duo Riul“ den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2008 und waren Teilnehmer der 53. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler (2009/2010).


Duo Riul

Werke für Klarinette und Klavier von Brahms, Berg, Debussy, Lutoslawski, Yun

Sebastian Manz, Klarinette - Martin Klett, Klavier

GEN 11198 DetailsKatalog