Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Anne Schumann, Viola d’amore

Anne Schumann: „Die Viola d’amore erweckte schon als Kind meine Neugier, lange bevor ich wusste, welch schöne Töne man den Darmsaiten einer Barockgeige entlocken kann.
Nach einer von Musik geprägten Kindheit, studierte ich moderne Violine an den Musikhochschulen in Weimar und Dresden. Der Traum, einmal Viola d’amore spielen zu können, war damals nicht mehr so präsent, wurde aber nach meinem Studium wieder lebendig. Ich war glücklich über meine Stelle im Gewandhausorchester Leipzig und beschäftigte mich außerhalb des Dienstes schon intensiv mit den Klangfarben und neuen Artikulationsmöglichkeiten auf meiner Barockgeige.
Schließlich ließ mich diese Musik und vor allem diese spannende Art, sie zu gestalten, nicht mehr los und ich verließ das Orchester, um mehr Freiraum für meine eigenen Ideen zu haben. Engagements u.a. auch in England und Frankreich sowie das Arbeiten mit meinem eigenen Ensemble in Leipzig, der Chursächsischen Capelle Leipzig, erfüllen noch heute meinen Alltag als Barockgeigerin. Sehr bald erweiterte sich mein Repertoire auch auf das Spielen der Viola und, wie schon immer gewünscht, der Viola d’amore.“


Musik für Viola d’amore

Franz S. Schuchbauer, Johann P. Guzinger, Christian Pezold, Wilhelm Ganspeck

Anne Schumann, Viola d’amore - Klaus Voigt, Viola d’amore - Alison McGillivray, Violoncello - Petra Burmann, Theorbe/Barockgitarre - Sebastian Knebel, Cembalo

GEN 10183 DetailsKatalog