Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Alexander Schimpf, Klavier

„Vielleicht gibt es sie ja noch, die Tonkünstler jüngerer Generation, die ihr Publikum ihrem musikalischen Talent und nicht außermusikalischen, boulevardtauglichen Sensationen verdanken. Alexander Schimpf, der heuer den Wiener Beethoven-Klavierwettbewerb gewonnen hat, könnte einer dieser künftigen Helden eines reformbedürftigen Klassikbetriebs werden…“

So schrieb die „Süddeutsche Zeitung“ nach einem Klavierabend des Pianisten im Kleinen Saal des Münchner Gasteigs. Seit seinen Erfolgen beim Deutschen Musikwettbewerb 2008 und beim Internationalen Beethoven-Wettbewerb in Wien 2009 hat sich Alexander Schimpf einen Namen als vielversprechender Musiker der jungen Generation gemacht und konzertiert mit zunehmender Regelmäßigkeit im In- und Ausland. Geboren 1981 in Göttingen, erhielt er seine Ausbildung als Schüler bei Wolfgang Manz in Hannover, später an der Musikhochschule Dresden bei Winfried Apel sowie bei Bernd Glemser in Würzburg. Weitere wesentliche Anregungen erhielt er von der französischen Pianistin Cécile Ousset. Für die Saison 2009/10 wurde er in die Bundesauswahl Konzerte junger Künstler des Deutschen Musikrats aufgenommen. Konzertauftritte führten ihn in zahlreiche deutsche Städte (u. a. Gasteig München, NDR Hannover, Beethovenhaus Bonn, Oberstdorfer Musiksommer, Heidelberger Frühling, Ludwigsburger Schlossfestspiele) sowie nach Frankreich (Auditorium du Louvre und Salle Cortot in Paris), Italien, Österreich, in die Schweiz und nach England. Rundfunkmitschnitte seiner Konzerte entstanden u.a. für BR, NDR, SWR, ORF und Radio France. Im August 2011 gewann Alexander Schimpf den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb in Cleveland.


Alexander Schimpf

Klavierwerke von Mozart, Beethoven, Albeniz, Debussy & Sieber

Alexander Schimpf, Klavier

GEN 10181DetailsKatalog