Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Vivian Hanner, Mezzosopran

Die Mezzosopranistin Vivian Hanner hat sich im mitteldeutschen Musikleben als vielseitige Interpretin einen hervorragenden Namen gemacht. In ihrer umfangreichen Konzerttätigkeit widmet sie sich neben dem klassisch-romantischen Repertoire auch regelmäßig der zeitgenössischen Musik.
Vivian Hanner studierte Gesang an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar bei Prof. Ulrike Fuhrmann und an der Hochschule der Künste Berlin bei Kammersänger Prof. Dietrich Fischer-Dieskau. In den vergangenen Jahren erhielt sie wertvolle künstlerische Anregungen von Kammersängerin Prof. Regina Werner-Dietrich. Darüber hinaus absolvierte sie musikpädagogische Studien an der Universität Potsdam.
Sie gastierte u. a. an der Komischen Oper Berlin, der Leipziger Oper, am Potsdamer und Geraer Theater. Konzertreisen führten sie mehrfach nach Israel, wo sie unter anderem mit den Kindertotenliedern und im Lied von der Erde von Gustav Mahler hervortrat. Sie wirkte bei zahlreichen Uraufführungen mit, so in Werken von Hans Werner Henze, Günter Bialas, Siegfried Thiele, Martin Kürschner und Reinhard Pfundt.
Vivian Hanner unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, an der Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“ und leitet seit vielen Jahren Meisterkurse im Rahmen der Lotte-Lehmann-Woche für Gesang und Musiktheater in Perleberg.


Robert Schumann: Lieder

Eichendorff-Liederkreis op. 39, Lieder von Elisabeth Kulmann op. 104, „Frauenliebe und Leben“ op. 42

Vivian Hanner, Mezzosopran - Frank Peter, Klavier

GEN 10532 DetailsKatalog