Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Elina Gotsouliak, Klavier

Die in Riga (Lettland) geborene junge Pianistin gehört zu den vielseitigsten und vielversprechendsten Talenten ihrer Generation. Elina Gotsouliak begann ihre Ausbildung zunächst in ihrer Heimatstadt, wo sie Klavier und Cembalo an der Musikakademie studierte. Bereits während dieser Zeit nahm sie regelmäßig an Meisterkursen bei Rudolf Buchbinder in Zürich teil, bei dem sie nach ihrem Studienabschluss in Riga in seiner Meisterklasse an der Musikhochschule in Basel studierte und im Jahr 2008 ihr Studium mit Auszeichnung abschloss. Rudolf Buchbinder schrieb über sie „…sie ist eine hervorragende Pianistin, die über eine brillante geschmeidige Technik verfügt, die sie souverän im Dienste der musikalischen Gestaltung einzusetzen vermag. Darüber hinaus hat sie eine tiefe musikalische Wissensgrundlage, die ihr ermöglicht den richtigen Ton für den jeweiligen Stil zu finden...“
Elina Gotsouliak war Stipendiatin der schweizerischen Dr.Gerber-Stiftung und gewann bei verschiedenen internationalen Klavierwettbewerben den 1. Preis, u.a. beim „Concours Musical de France Ginette Gaubert“ und beim „Concours International de Piano Maryse Cheilan“ in Frankreich.
Da sie sich gleichermaßen dem Cembalo- wie dem Klavierspiel widmet, erstreckt sich ihr Repertoire vom Frühbarock bis hin zur Moderne. Dazu bekam sie wichtigen musikalischen Impulsen in der Arbeit mit Heinz Holliger, György Kurtag, Gerard Wyss, Andrey Jashinski, Hans Schicker, Alexey Lubimov. Bereits während des Studiums und besonders nach ihren Wettbewerbserfolgen entwickelte sie eine rege internationale Konzerttätigkeit in ganz Europa als Solistin mit Orchestern, wie das Lettische Kammerorchester und das Sinfonieorchester Basel und tritt vermehrt bei verschiedenen Internationalen Musikfestivals, u.a. „Musica Viva“ (Deutschland), „J. S. Bach International Chamber Music Festival“ (Lettland), Berengaria Festival (Zypern) auch als Kammermusikpartnerin von Künstlern wie Francois Benda und Felix Renggli auf.
Die erste Solo-CD der Künstlerin mit dem Spätwerk von Frederik Chopin zu dem 200. Geburtstag des Komponisten wird im Winter 2009 erscheinen.


Frédéric Chopin's Last words

Späte Werke 1842-1846

Elina Gotsouliak, Klavier

GEN 10190DetailsKatalog

Robert & Clara Schumann

Romances and Fantasies

François Benda, Klarinette - Elina Gotsouliak, Klavier

GEN 89146DetailsKatalog