Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler

Noëmi Nadelmann, Sopran

Die aus einer Zürcher Künstlerfamilie stammende Sopranistin Noëmi Nadelmann gab ihr Operndebüt als Musetta La Bohème am Teatro La Fenice in Venedig und ist heute an vielen großen Opernhäusern Europas, auf Konzertpodien und als Oratoriensängerin ein gefragter Gast.
Neben ihren Glanzrollen Violetta (La Traviata) und Hanna Glawari (Die Lustige Witwe) an der Hamburgischen Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin, dem Opernhaus Zürich und der Wiener Staatsoper, bezaubert sie regelmäßig ihr Publikum unter anderem an der Bayerischen Staatsoper, der Komischen Oper Berlin, in Amsterdam, Köln und Bern (Armida (Rinaldo), Alcina, Donna Anna (Don Giovanni), Manon, Lucia di Lammermoor, Rosalinde (Die Fledermaus), Contessa Almaviva (Le Nozze di Figaro), Mimì (La Bohème) u.v.m.). Außerdem debütierte sie mit der Musetta erfolgreich an der Metropolitan Opera New York und an der Lyric Opera of Chicago. In Tel Aviv sang sie ihre erste Marschallin (Der Rosenkavalier). Noëmi Nadelmann arbeitete neben anderen mit den Dirigenten K. Masur, F. Welser-Möst, C. Eschenbach, C. Thielemann, B. de Billy, V. Fedoseyev, N. Harnoncourt, P. Schneider, S. Young, G. Albrecht, Y. Kreizberg und A. Fisch.
Neben zahlreichen Radio- und Fernsehproduktionen existieren diverse CD-Einspielungen.
Als Anerkennung für ihr künstlerisches Schaffen durfte Noëmi Nadelmann 1997 den von der Johann Wolfgang von Goethe-Stiftung verliehenen Wolfgang Amadeus Mozart-Preis entgegen nehmen.


Zarzuela

Spanische Operettenarien

Noëmi Nadelmann, Sopran - Württembergische Philharmonie Reutlingen

GEN 86071DetailsKatalog